ABUS

ein Schlüssel pro Zylinder

  • Auswahl

  • System ABUS EC550

    Die Produktdetails im Überblick

    • Fertigung nach DIN EN 1303, DIN 18252, ISO 9001:2008
    • Mit Not- und Gefahrenfunktion (beidseitig schließbar, auch wenn innen der Schlüssel steck)
    • SKG** geprüfter Anbohrschutz durch gehärtete Stahlstifte
    • Spezialstifte sorgen für einen erhöhten Picking- und Manipulationswiderstand
    • 8 Schließelemente in zwei unabhängigen Stiftreihen
    • Geeignet für kleine und mittlere Schließanlagen
    • ABUS Global Protection Standard (GPS) 7
    • Bohrmulden-/Wendeschlüssel (keine scharfkantigen Einschnitte)

    Einsatz und Anwendung

    • Für Haus-Eingangstüren oder Wohnungs-Abschlusstüren
    • Gleichschließend kombinierbar mit ABUS Panzerriegeln, Tür-Zusatzschlössern und Vorhängeschlössern
    • Die Ausführung Doppel-, Halb- und Knaufzylinder erfüllen die Anforderungen entsprechend der DIN EN 1303:2015-08 und sind somit für den Einsatz in Feuerschutz-/Rauchschutztüren geeignet

    Weitere Informationen zum System ABUS EC550 finden Sie hier:

    System ABUS EC660

    Die Produktdetails im Überblick

    • Fertigung nach DIN EN 1303, DIN 18252, ISO 9001:2008
    • Zylinder und Ersatzschlüssel können nur gegen Vorlage der Sicherungskarte hergestellt werden
    • Mit Not- und Gefahrenfunktion (beidseitig schließbar, auch wenn innen der Schlüssel steckt)
    • SKG** geprüfter Anbohrschutz durch gehärtete Stahlstifte
    • 10 Schließelemente in zwei unabhängigen Stiftreihen
    • Bohrmulden-/Wendeschlüssel (keine scharfkantigen Einschnitte)
    • Langer Schlüsselschaft, ideal für Ziehschutzbeschläge
    • ABUS Global Protection Standard (GPS) 8

    Einsatz und Anwendung

    • Für Haus-Eingangstüren oder Wohnungs-Abschlusstüren
    • Gleichschließend kombinierbar mit ABUS Panzerriegeln, Tür-Zusatzschlössern und Vorhängeschlössern

    Weitere Informationen zum System ABUS EC660 finden Sie hier: